Landkiten-Grundkurs

Hier lernt man die Grundlagen der Kitekontrolle. Je nach individuellen Lernfortschritt nutzen wir auch das Mountainboard.

 

Voraussetzungen: keine

Austragungsort: Podersdorf

Ermäßigungen

Rabatte gibt's für Gruppen und Studenten.

Dein Kursprogramm

  • Landtraining
  • Theorie
  • Dauer ca. 2,5 Stunden

Kurstermine

  • Flexible Termingestaltung ist nach Rücksprache jederzeit möglich

Inklusive kompletter Landkite-Ausrüstung (Kitematerial, Mountainboard, Schützer, Helm, Trapez)

Anmeldung

Persönlich bei uns am Nord-Nordstrand, über unsere online Buchung, per E-Mail oder du rufst uns einfach an: +43 699 1967 86 82

Details zu Landkite-Grundkursen

Kitesurfen ist nicht nur ein Wassersport. Kiten ist auch auf dem Land möglich. Wir bieten jetzt auch Kitekurse auf dem Land mit dem Mountainboard an.
Das Mountainboard ist das Skateboard des Kiters, mit breiten Rädern fürs Gelände und Fußschlaufen für spektakuläre Sprünge.


 

Der genaue Ablauf des Kurses richtet sich nach den Wind- und Wetterbedingungen. Wird dein Landkite-Kurs wegen der Wind- oder Wetterverhältnisse nicht abgehalten oder abgebrochen, gilt die kitesurfing.at Windgarantie. Du erhältst einen Gutschein über die noch offenen Kurselemente.

 

Bitte bringe auf jeden Fall feste Schuhe, sportliche (der Witterung entsprechende) Kleidung, Sonnenschutz, Kopfbedeckung und Sonnenbrille mit.

Warum machen immer mehr angehende Kitesurfer den „Umweg“ über das Landkiten, oder bleiben sogar gleich ganz beim Landkiten? 

 

  • Weil man das Kite-Handling perfektionieren will, damit es auf dem Wasser von Anfang an besser klappt. Durch den geringen Rollwiderstand benötigt man sehr viel kleinere Kites als auf dem Wasser. Man kann sich also viel behutsamer mit den Kräften und der richtigen Technik vertraut machen.
  • Weil Könner auf dem Mountainboard die gleichen spektakulären Manöver fahren, wie die Kitesurfer auf dem Wasser.
  • Weil nicht jeder den Atlantik oder einen See vor der Haustür hat, aber oft schon Nachbars Wiese ausreicht, um sich mit dem Mountainboard auszutoben. Außerdem soll es ja Mitmenschen geben, die ganz einfach wasserscheu sind.
  • Weil man nicht von November bis April warten will, bis das Wasser wieder warm wird. Das Mountainboard ist das perfekte Kitetraining für die kalte Jahreszeit.
  • Oder einfach, weil es höllisch Spass macht - Vorsicht, enormes Suchtpotential!