Wenn unser Wetterguru…(und wie liest man eigentlich die Vorhersagen?)

mal von einer steifen Brise spricht, dann kommt schon einiges an Wind daher.

Warum kommt viel Wind? – weil wir in dieser Woche permanente 35 Grad plus hatten. Und dann nächste Woche einen Sturz der Temperaturen auf mal rund 20 oder kälter…

Und dies bedeutet am See: Kaltfront mit starkem Beginn und einem gemütlichen Abgang! Es sieht so aus:

wenn es in Podersdorf Wind hat

eine Woche lang Wind

Man sieht den Tempraturunterschied von Sonntag auf Montag…dann fängt es an mit 15kn und Spitzen bis 40kn… was kann man da erwarten?

Es gilt immer… zum Grundwind bei 15kn kann man schon noch Knoten dazurechnen. Dieser Montag, wird daher, so wie es aktuell angesagt ist, eher nichts zum Üben/ Anfangen. Auch Dienstag und Mittwoch sieht nach starken WIndtagen aus, aber dies sind Richtwerte denn noch viele Tage vergehen bis dahin!!

Der Wind wird einfach stark werden… man vergleicht die Windguru- Prognose dann zusätzlich mit: z.B.: dem ORF…man darf zitieren:

“Übermorgen, Montag

Trüb, feucht, windig und kühl. Die Wolken überwiegen und zeitweise regnet es, in der Früh und am Vormittag zum Teil sogar kräftig. Starker, böiger Nordwestwind bringt deutlich kältere Luft, die Temperaturen kommen über 15 bis 19 Grad nicht mehr hinaus.”

Hier wird das Wort Stark und böig verwendet… Stark deutet also auch auf was hin?: Viiiiiel Wind…:-)

Was ist zum Üben geeignet bei einer ORF Vorhersage? die Wörter mäßig und lebhaft… hier muß man allerdings aufpassen.

Es gibt beim Orf z.B.: auffrischend lebhafter Wind, kurzzeitig lebhaft, vorübergehend lebhaft und teilweise lebhaft…alles Vorhersagen wo es sich in 90% der Fällen nicht lohnt weitere Strecken an den See zu fahren.

Und dann gibt es eine weitere Vorhersage… unser Wetterguru Otto Lustyg… Surfer und Wetterguru in Pension mit Liebe zum See!!!

Ottos Wetter auf surf-schule.at

Er schreibt eigentlich detailliert nur für Surfer und Kiter, sowie Segler.

Sieht dann so aus:

“Wetterlage:
Zunehmender Störungseinfluss. Eine schwach ausgeprägte Frontalzone, ausgehend von einem Tief über den Brit. Inseln, überquert heute die Alpen. Bereits am Sonntag folgt die nächste Störung, welche nach dem Wochenende eine eher kühle Witterungsperiode einleitet.

Wind heute:
W-NNW Wind mit 3-4Bft, im Laufe des nachmittags nimmt die Stärke auf 2-3Bft ab.

Besondere Vermerke:
KEINE.

Vorhersage nächster Tag:
W-N Wind, in der ersten Tageshälfte mit 3-4Bft, am Nachmittag flaut die Stärke auf 3Bft im Mittel ab. Windzunahme in der Nacht zum Montag auf 4-6Bft.

Vorhersage übermorgen:
Frischer bis steifer NW Wind mit 5-6Bft, die Spitzenwerte erreichen heute zeitweise 7Bft. Soweit die Vorschau nach heutigen Unterlagen (Basis SA 00 UTC).

Also er spricht am Montag von einer steifen Brise.. beim Otto kann man wenn er sagt: 5-6 Bft (Windstärker) mit Spitzen bis zu 7 Bft schon auch mal mit 8 Bft rechnen…

Also man kann sich mal aus heutiger Sicht sicher sein, dass am Montag Wind kommt und dieser nicht für Kiter im Anfangsstadium geeignet ist.

Dieser ist für sehr erfahrene Personen, denn Lenkfehler und Materialfehler werden bei so viel Wind sehr hart bestraft.

Deswegen.. immer alle Prognosen vergleichen. Ist Wind, wenn ja wie viel… ist dieser Wind dann für mich und meinen Könnensstand geeignet.

Wind ist nicht gleich Wind… es gibt einen massiven Unterschied zwischen mäßig – lebhaft und stark sowie der steifen Brise!!

Aufpassen und sich nicht selbst überschätzen..denn Wind kann Dich auch vom Wasser blasen!

Ein Zusatz noch bei der Windeinschätzung: auch Erfahrung und lange Beobachtung in einem Revier kann einem gut weiterhelfen… und eines ist sicher: nichts ist bei Wettervorhersagen sicher!!

Also, immer schön sicher unterwegs sein..im Zweifelsfall erfahrene Kiter fragen!

Wie hoch gehts bei solchen Winden hinaus? ganz schön hoch hinaus…und noch Höher wenn es sein soll …

Hohe Sprünge...bei viel Wind möglich!

schönes Wochenende…

Kiteschule Kitesurfing.at

Dieser Beitrag wurde unter Spot-Infos abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getag't. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.